Online-Portal – alles rund um die Lebensmittelindustrie und Milchwirtschaft

                   +++ Außenhandel mit Pflanzendrinks boomt +++ Mehr Kooperation beim Handel mit Milchprodukten angemahnt +++ Bauernverband erfolgreich gegen Lidl Irland +++ Biden plant höheren US-Agraretat +++

Willkommen bei der dmz

E-Paper der Deutschen Molkerei Zeitung

Die Digitalisierung der Medienwelt schreitet – nicht zuletzt aufgrund Corona und damit einhergehendem Homeoffice, Mobile Office, Homeschooling etc. – immer schneller voran. Um unsere Leser:innen auch in dieser Zeit regelmäßig zu erreichen, bieten wir Ihnen ab sofort die Möglichkeit, die dmz alle 14 Tage auch digital zu lesen.

Erstellen Sie hierfür bitte auf unserer Homepage im Login-Bereich einen kostenlosen Account und Sie erhalten Zugriff auf die aktuelle Ausgabe inkl. Download-Option.

Gerne können Sie diese Informationen auch weitergeben – denn: Diesen Service erhalten Sie für eine limitierte Zeit mit unbegrenzten Accounts kostenlos!

Schon im Jahre 1899 bezeichnete sich die monatlich zweimal erscheinende Zeitschrift »Der Bayerische Senn«, gerade mal 20 Jahre alt, als das »älteste Fachblatt« für die technischen Handelsbeziehungen der Milchwirtschaft. Heute, 120 Jahre später, darf die dmz – so der heutige Titel – das immer noch
von sich behaupten!

Die »Deutsche Molkerei Zeitung« ist dabei nach wie vor eine unabhängige Fachzeitschrift für die Milchwirtschaft und Lebensmittelindustrie: Neben dem wissenschaftlichen Kern und den Standardrubriken »Industrie und Handel« und »Märkte und Termine« informiert die dmz über weitere Ressorts, wie aktuelle Statements aus Politik und Wirtschaft sowie über exklusive Unternehmensnachrichten.

Eine moderne Fachzeitschrift mit Tradition:
Die dmz wird den Erwartungen in jeder Hinsicht gerecht - überzeugen Sie sich!


Inhalt dmz 12 / 2021 - Printausgabe

AKTUELLES: Milcherzeugung und Tierwohl, Milchwirtschaft geht in die Offensive, Bio-Alpenmilch ausgezeichnet • DAIRY INSIDE: Risiken im Einkauf nehmen weiter zu • POLITIK & WIRTSCHAFT: Hochland: flexibel und nachhaltig, Milchmärkte international • MESSE: Vorschau Anuga FoodTec 2022 • TECHNIK & WISSENSCHAFT: Schmierstoffe: Die Reinheit entscheidet • NEUES AUS UNTERNEHMEN: Finke Mineralölwerk: Vertriebspartner gesucht, IMA Benhil: Hohe Gewichtsgenauigkeit stoppt Butterverschwendung, Grunwald: UC-Hygienedesign – Die Entwicklung geht weiter, GEA Group: Haltbare Milch – ein verantwortungsbewusster Komfort, Kälte Rudi: Aus erster Hand, Bertsch foodtec: Verstärkung auf allen Ebenen • INDUSTRIE & HANDEL • GROß- UND EINZELHANDEL • AKTUELLE MÄRKTE & NOTIERUNGEN • TERMINE • RATGEBER: Mythen zum Energieanbieterwechsel, Was leisten Imagefilme? • MILCHLEBEN

Nächstes Heft erscheint am 01.07.2021

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt dmz 11 / 2021 - Printausgabe

AKTUELLES: Teure Futtermittel, Ehrmann expandiert in Russland • DAIRY INSIDE: Deutsche Molkereien Krisenfest • POLITIK & WIRTSCHAFT: Milupa feiert 100. Geburtstag, Interview Patrik Simon • TECHNIK & WISSENSCHAFT: Hochdruckreiniger sicher einsetzen, Human- und Instrumentelle Sensorik im Duo •  ZUM HERAUSNEHMEMEN: Der Hofberater - Ein Informationsdienst für die Milcherzeugerberater • NEUES AUS UNTERNEHMEN: Rentenbank: Nachfrage nach Förderdarlehen, Anderson-Negele: Machen Sie aus Ihrem Behälter eine Präzisionswage, PHT: Hygienestationen: worauf achten?, sterilAir: Gegen unerwünschte Mikrobiologie • NEUES AUS INDUSTRIE & HANDEL • GROß- UND EINZELHANDEL • AKTUELLE MÄRKTE & NOTIERUNGEN • TERMINE • RATGEBER: Kapitalanlage in Holz • MILCHLEBEN: Robert Winkelmann - Geschäftsführer Alpenhain Käsespezialitäten GmbH

Nächstes Heft erscheint am 17.06.2021

 

 

Inhalt dmz 10 / 2021 - Printausgabe

AKTUELLES: Verpackungskrise?, 30 Jahre AFEMA, Werksleiter verlässt Alpenhain • DAIRYINSIDE: Wärmelieferant und Partner im Klimaschutzkonzept • POLITIK & WIRTSCHAFT: Konsum treibt Nachfrage, Milchstandort Deutschland stärken, Interview Prof. Holger Thiele, Beemster bis 2030 klimapositiv • TECHNIK & WISSENSCHAFT: Meilenstein in der Produktion von Danone, Schick und umweltfreundlich verpackt • NEUES AUS UNTERNEHMEN: Actega: Sicher dank PVC-freier Deckeldichtung, CCL Label: Recycling-Champions für Molkereiprodukte, Etiket Schiller: Green Packaging, Ampack: Flüssige und viskose Lebensmittel richtig verpacken, Foss: Auf schnelle Analysen angewiesen, Multivac: Produktion des Kunden simulieren, Maier Packaging: Mission Retrofit accomplished, Piab Vakuum: Sicheres Fördern von Instant-Milchgranulat, Rembe: Konstruktive Explosionsschutzmaßnahmen, Sesotec: Nachhaltige und profitable Lebensmittelherstellung und -verarbeitung, Spoontainable: Einwegplastik - nein, danke! • INDUSTRIE & HANDEL • GROß- & EINZELHANDEL • RATGEBER: Was gilt für Werbung in Social Media • AKTUELLE MÄRKTE & NOTIERUNGEN • TERMINE • MILCHLEBEN: Etwas näher nachgefragt...

Nächstes Heft erscheint am 07.06.2021

 

 

Jetzt online: Branchenguide 2021

Über 171 Mrd. EUR Umsatz, 5.940 Betriebe und 570.000 Beschäftigte im letzten Jahr: Die Ernährungsindustrie ist hierzulande der drittgrößte Gewerbezweig nach der Automobilindustrie und dem Maschinenbau und unverzichtbar für Wohlstand, Stabilität und Beschäftigung in Deutschland! Über 170.000 qualitativ hochwertige und vielfältige Produkte sichern die tägliche Versorgung der Verbraucher. So zählt die deutsche Lebensmittelindustrie mit zu den umsatzstärksten in Europa!

In unserem Branchenguide "Milch als Beruf" haben wir sämtliche Ausbildungs- und Einstiegsmöglichkeiten übersichtlich zusammengefasst. Erfahren Sie zudem in Kurzform alles Wichtige über die Anbieter aus der Zulieferindustrie. Die Firmen haben neben wichtigen Informationen zu ihrem Unternehmen auch Ansprechpartner, wichtige Termine und Bilder eingestellt.

Unserer Branchenguide ab sofort auf unserer Homepage!

Hier geht's zur Rubrik Milch als Beruf

Hier geht's zur Rubrik Ausbildung

Hier geht's zur Rubrik Zulieferer deutsch

Hier geht's zur Rubrik Zulieferer englisch

 

Sonderausgabe 140 Jahre dmz

140 Jahre Milchwirtschaft – 140 Jahre dmz


Mit diesem Sonderheft laden wir Sie ein auf einen Streifzug durch die Geschichte der
Milchwirtschaft – anhand originaler Dokumente aus dem Archiv der Deutschen
Molkerei Zeitung aus 140 Jahren. Was als „Der Bayerische Senn“ im Jahr 1879 begonnen hat, wurde über die „Bayerische Molkerei Zeitung“ und „Süddeutsche Molkerei Zeitung“ letztendlich zur „Deutschen Molkerei Zeitung“ – ab 1990 mit der Ergänzung „Lebensmittelindustrie und Milchwirtschaft“. Der Verlagsort war zunächst München, dann von 1920 bis 1976 Kempten, von da an wieder München. Im April 2002 kehrte die dmz wieder nach Kempten zurück und wurde vom AVA-Agrar Verlag Allgäu GmbH herausgegeben. Ferner wurde sie zum offiziellen Mitteilungsorgan des Milchwirtschaftlichen Vereins Bayern e.V.

Die Jubiläumsausgabe steht ganz im Zeichen der Zeitgeschichte der deutschen Molkereiwirtschaft und zeichnet damit auch nach, wie rasant sich die gesamte Branche entwickelt hat.