Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online-Portal – alles rund um die Lebensmittelindustrie und Milchwirtschaft

Willkommen bei der dmz

Jetzt online: Branchenguide 2017 / 2018

Über 171 Mrd. EUR Umsatz, 5.940 Betriebe und 570.000 Beschäftigte im letzten Jahr: Die Ernährungsindustrie ist hierzulande der drittgrößte Gewerbezweig nach der Automobilindustrie und dem Maschinenbau und unverzichtbar für Wohlstand, Stabilität und Beschäftigung in Deutschland! Über 170.000  qualitativ hochwertige und vielfältige Produkte sichern die tägliche Versorgung der Verbraucher. So zählt die deutsche Lebensmittelindustrie mit zu den umsatzstärksten in Europa!

In unserem Branchenguide "Milch als Beruf" haben wir sämtliche Ausbidlungs- und Einstiegsmöglichkeiten übersichtlich zusammengefasst. Erfahren Sie zudem in Kurzform alles Wichtige über die Anbieter aus der Zulieferindustrie. Die Firmen haben neben wichtigen Informationen zu ihrem Unternehmen auch Ansprechpartner, wichtige Termine und Bilder eingestellt.

Unserer Branchenguide ab sofort auf unserer Homepage!

Hier geht's zur Rubrik Milch als Beruf

Hier geht's zur Rubrik Ausbildung

Hier geht's zur Rubrik Zulieferer deutsch

Hier geht's zur Rubrik Zulieferer englisch

 

Schon im Jahre 1899 bezeichnete sich die monatlich zweimal erscheinende Zeitschrift »Der Bayerische Senn«, gerade mal 20 Jahre alt, als das »älteste Fachblatt« für die technischen Handelsbeziehungen der Milchwirtschaft. Heute, 118 Jahre später, darf die dmz – so der heutige Titel – das immer noch
von sich behaupten!

Die »Deutsche Molkerei Zeitung« ist dabei nach wie vor eine unabhängige Fachzeitschrift für die Milchwirtschaft und Lebensmittelindustrie: Neben dem wissenschaftlichen Kern und den Standardrubriken »Industrie und Handel« und »Märkte und Termine« informiert die dmz über weitere Ressorts, wie aktuelle Statements aus Politik und Wirtschaft sowie über exklusive Unternehmensnachrichten.

Eine moderne Fachzeitschrift mit Tradition:
Die dmz wird den Erwartungen in jeder Hinsicht gerecht - überzeugen Sie sich!


Inhalt dmz 23 / 2017 - Printausgabe

AKTUELLES: MIV wählt Vorstand neu, Milchwirtschaftliche Herbsttagung in Gütersloh, MIV-Jahrestagung • POLITIK & WIRTSCHAFT: Arla will Marktanteile in Ghana ausbauen, Interview mit EDA-Generalsekretär Alexander Anton, Butterknappheit in Frankreich • MESSE: Fi Europe & Ni 2017 • TECHNIK & WISSENSCHAFT: Eine zuckerkranke Welt •  NEUES AUS UNTERNEHMEN: Stadler – Räume für die Zukunft, AKK – Rekonditionierung von Plattenwärmeübertragern, holac Maschinenbau – Spezialisten im Schneiden von Käse • NEUES AUS INDUSTRIE & HANDEL • GROß- UND EINZELHANDEL: Immer Neues bis zur Dosierflasche • RATGEBER: Fehler der Kapitalanleger • AKTUELLE MÄRKTE & NOTIERUNGEN • TERMINE • MILCHLEBEN: Etwas näher nachgefragt

Nächstes Heft erscheint am 30.11.2017

 

Inhalt dmz 22 / 2017 - Printausgabe

AKTUELLES: Investor für Rügener Molkerei gesucht, Europäische Milchindustrie lehnt Ampelkennzeichnung ab • POLITIK & WIRTSCHAFT: Milchmarkt USA – Neue Tendenzen, Erholung im Euroraum • TECHNIK & WISSENSCHAFT: Verpackungskonzepte für den E-Commerce von Molkereiprodukten – Teil 1, Optimierung der Instandhaltung – Methoden Tools und Projekte • NEUES AUS UNTERNEHMEN: Cool Italia: Kühlung für die Milchwirtschaft, Flottweg SE: Eiweißpflanze mit Zukunft – die Lupine, Bürkert: Fachpressetage im Tal der Schrauben und Ventile, Anderson-Negele: Kombinierter Druck-, Füllstand- und Volumensensor • NEUES AUS INDUSTRIE & HANDEL • RATGEBER: Kündigung der Mietwohnung wegen Eigenbedarf • AKTUELLE MÄRKTE & NOTIERUNGEN • TERMINE • MILCHLEBEN: Hätten Sie's gewusst?

Nächstes Heft erscheint am 16.11.2017

 

 

Inhalt dmz 21 / 2017 - Printausgabe

AKTUELLES: Milchindustrie sieht Abkommen mit Neuseeland kritisch, Horst Ziegenhain verstorben, Lebensmittelhersteller steigern Absatz • POLITIK & WIRTSCHAFT: Gemeinsam am Milchmarkt erfolgreich sein, Lebensmittelpreise ziehen spürbar an, Der Markt von morgen – Wer macht die Regeln? • TECHNIK & WISSENSCHAFT: Butterverpackung – Pergament nur für Delikatessen, Milchwerke Berchtesgadener Land Chiemgau – Gut gerüstet für die Zukunft, Mehr Profil für Trinkmilch • NEUES AUS UNTERNEHMEN: Frischpack – Optimale Arbeitsbedingungen dank 5S, BellandVision – Verpackungslizensierung 2018 wird bereits durch zentrale Stelle geprüft, Zusammenschluss Hypred und Anti-Germ, Alpma – in 70 Jahren von der Bastlerwerkstatt zum Weltmarktführer • INDUSTRIE & HANDEL • GROß- UND EINZELHANDEL: Die grüne Welle • AKTUELLE MÄRKTE & NOTIERUNGEN • TERMINE • RATGEBER: Rückabwicklung oder Schadenersatz bei Lebensversicherungen • MILCHLEBEN Etwas näher nachgefragt

 

 

Nächstes Heft erscheint am 06.11.2017

 

Neue Märkte & Notierungen - wöchentlich online

 

 

 

 

 

 

Spezial: Der Erzeugerberater – Rund um die Milchqualität

Milchqualität beginnt nicht erst mit der Milchverarbeitung. Bereits die Erzeugung – ob im Stall oder auf der Weide – sowie die Abholung durch den Milchsammelwagen gehören ebenso zur milchwirtschaftlichen Wertschöpfungskette wie das eigentliche Produktwissen in der Verarbeitung, die Vermarktung bis hin zur professionellen Produktpräsentation im Lebensmittelhandel.

Mit diesem fachlichen Ratgeber für die Praxis wollen wir Fachbeiträge bereitstellen, welche als Grundlage für eine kompetente Beratung sowie intensive fachliche
Diskussionen und Gespräche dienen sollen.

Er sei somit in erster Linie allen Hofberatern der milchverarbeitenden Industrie, aber auch Milcherzeugern, Fachleuten der Milchwirtschaft, einschlägigen Beratungs- und Lehrkräften und weiteren interessierten Fachleuten empfohlen, deren gemeinsames Ziel es ist, Gesundheit und Leistungsfähigkeit unserer Milchkühe zu erhalten bzw. zu
verbessern und somit die entscheidende Basis für höchste Milchqualität im Sinne des Verbrauchers zu schaffen!

Als Abonnent der dmz kostenlos bestellen!

 

DER ERZEUGERBERATER / Ausgabe 2/17

Im Brennpunkt: Antibiotika ja, aber… • Logistik: 12. Fachtagung für Milchsammel-Logistik •  Melktechnik: Beim Melken auf die Arbeitszeit achten, Der passende Zitzengummi • Tierwohl & Tiergesundheit: Euterpflege leicht gemacht, Neue Technik zur Mastitisfrüherkennung, Wie viel Restmilch darf im Euter bleiben? • Milchqualität & Milchgüte: Clevere Milchkühlung dank Solar, Mehr als 400 Fettsäuren in der Milch • Fütterung: Im Winter ausgewogen füttern, Kein Futter mehr schaufeln – automatisches Einstreuen und Entmisten, automatische Herdenüberwachung und Fütterung

 

Unsere Kooperationspartner: